NUR NFC-Taglesegerät – für Fahrer-Id

61,20

zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Artikelnummer: 01t6700000CdniNAAR Kategorie:
Bestellhinweis
Bitte beachten Sie: Dieses Angebot gilt ausschließlich für Geschäftskunden mit Firmensitz in Deutschland. Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigen wir im Laufe des Bestellprozesses, einen Nachweis für Ihren Geschäftskundenstatus (Handelsregisterauszug, Gewerbenachweis). Bitte halten Sie diese Unterlagen vorab bereit. Wir werden Ihre Bestellung prüfen und Sie erhalten (positive Bonität vorausgesetzt) anschließend eine Auftragsbestätigung, durch die der Vertrag zustande kommt.

Für Fragen können Sie uns jederzeit gerne telefonisch erreichen (werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr): 0800 - 666 00 15, via E-Mail unter: digital-info@telefonica.com oder Sie nutzen unser Kontaktformular.
1 Wählen Sie zwischen den drei Service-Paketen (M2M-Leistungen: Smart Mobility inkl. Datenübertragung):
Die M2M-Leistung (Datenübertragung) basiert auf der IoT SIM-Karte Global SIM Vivo-o2-Movistar. Die IoT SIM-Karte ist im Geotab GO9 Gerät fest verbaut. AGB Ziffer 8.2 entfällt in Gänze.

Web Starter
Der Starter Service bietet grundlegende GPS-bezogene Flotten Management Leistungen wie z.B. Fahrzeugortung, Streckenverfolgung, Geofences, Reporting und Alarme. Die Datenübertragung in der Zone Europa4 ist bereits in der monatlichen Servicegebühr enthalten.

Web Pro
Der Pro Service bietet zusätzlich zu den Leistungen des Starter Service weitere Funktionen wie z.B. Motordaten, Fahrzeugdiagnose, Unfallerkennung oder Wartungs- und Kraftstoff Management, sowie Zugriff auf E-Fahrzeug-Daten. Die Datenübertragung in der Zone Europa4 ist bereits in der monatlichen Servicegebühr enthalten.

Web Pro Plus
Der Pro Plus Service bietet zusätzlich zu den Leistungen des Web Pro Services weitere Leistungen wie z.B. eingeschränkte Lebenslange Hardware-Garantie und Live-Ortung. Die Datenübertragung in der Zone Europa4 ist bereits in der monatlichen Servicegebühr enthalten.

2 Welche Länder gehören zur Zone Europa?
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern. Telefónica kann die Liste der Länder, in denen der Service verfügbar ist, jederzeit nach vorheriger Ankündigung ändern.

3 Beginn der Vertragslaufzeit
Die Vertragslaufzeit der M2M-Leistungen beginnt mit der Installation der Hardware beim Kunden, spätestens aber automatisch 60 Kalendertage nach Zustellung der Hardware beim Kunden.

Kündigungsfristen
M2M-Leistungen sind erstmalig mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der jeweiligen Mindestvertragslaufzeit kündbar. Werden die M2M-Leistungen nicht rechtzeitig durch eine der Parteien gekündigt, verlängert sich deren Laufzeit automatisch fortlaufend jeweils um weitere 12 Monatszeiträume bis zur Kündigung von einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Vertragslaufzeitende.