IOT & M2M

BLOG

Entdecken Sie die neusten Trends und Wissenswertes über das Internet der Dinge und die digitale Transformation.

Sorgenfrei in den Urlaub mit IoT

Mit dem Beginn der Sommerferien beginnt auch die Reisezeit und wir haben wieder die Möglichkeit unsere Lieblingsziele zu besuchen. In unsere Koffer packen wir alles, was uns wichtig erscheint. Nur was ist, wenn wir den Koffer verlieren? Beispielsweise beim Umsteigen oder die Fluggesellschaft macht einen Fehler? Mittlerweile kann uns das IoT dabei helfen den Überblick zu behalten.

Immer mehr Unternehmen bringen vernetzte Koffer auf den Markt. So entwickelte die Firma Travelmate Reisekoffer, die über einen GPS-Chip verfügen, so dass wir im Falle eines Verlustes im Handumdrehen den genauen Standort unseres Hab und Gutes durch das Handy ermitteln können.

Dank der IoT-Technologie können nun intelligente Koffer jederzeit über eine App gesteuert werden. Mit nur einem Klick wissen wir, wo sie sich genau befinden. Sie lassen sich ebenfalls öffnen und schließen und können sogar von einem Ort zum anderen bewegt werden.

Wenn Sie müde sind müssen Sie Ihren Koffer von Travelmate also nicht mehr tragen. Die mittels Bluetooths mit Ihrem Smartphone verbundene Koffer, verfügen über ein Gyroskop, einem Beschleunigungssensor und einem Antikollisionssensorsystem. Letzteres ermöglicht das automatische Ausweichen und Umgehen von Hindernissen. Außerdem ist es den Koffern damit möglich ihren Besitzern zu folgen, immer ein paar Zentimeter dahinter, ohne sie zu berühren.

Die Koffer von Travelmate verfügen außerdem über ein sicheres TSA-Verriegelungssystem, eine langlebige kabellose Batterie zum Laden anderer Geräte und ein mehrfarbiges LED-Beleuchtungssystem, das den Batteriestand oder die Bewegungsrichtung anzeigt.

Andere Unternehmen wie BlueSmart haben ebenfalls intelligente Koffer auf den Markt gebracht. Neben der Bluetooth-Verbindung und der Standortermittlung verfügen die Koffer über einen Näherungssensor, einem digitalen Vorhängeschloss und sogar einer digitalen Wage. In der zugehörigen App können Sie damit das genaue Gewicht des Koffers ermitteln und eventuelle Überraschungen beim Check-in vermeiden.

Pluggage, die intelligenten Koffer der Firma Delsey, verfügen über eine Fingerabdruckverriegelung, um den Inhalt zu schützen. Lästige Schlüssel oder Codes entfallen damit. Die Koffer senden ebenfalls einen Hinweis an das Smartphone, sobald diese auf dem Flughafen-Förderband auf uns zukommen. Das Gewicht der Koffer wird ebenfalls ermittelt.

Ob per Bahn, Flugzeug oder auf der Straße, mit intelligenten Koffern sind Reisen komfortabler. Sie sind auch ein gutes Beispiel dafür, wie das Vernetzen von Geräten unser Leben erleichtern kann. Genießen Sie Ihren Urlaub, das IoT kümmert sich um den Rest.

Use Case: Logistics Arts

Die Logistics Arts GmbH verwendet eine ähnliche Technologie, um Warenströme weltweit fälschungs- und manipulationssicher zu machen. Telefónica Deutschland gewährleistet die hierzu nötige Konnektivität, sowie mit IoT Connect ein flexibles Tarifsystem.